Mit Lern-App Recycling Master spielerisch die Umwelt retten - Resorti-Blog - Titelbild

Mit Lern-App „Recycling Master“ spielerisch die Umwelt retten!

Die Produkte von Resorti scheinen in wirklich zahlreichen Lebensbereichen vorzukommen. In der Sendung „Die tierischen 10“ auf VOX saßen regelmäßig Studiogäste auf unserer Parkbank Roda, in der virtuellen Stadt Los Santos im Videospiel GTA V haben wir die Parkbank Valles entdeckt, und nunmehr haben wir unsere Wertstoffsammler in einer neuen Lern-App entdeckt! Alles weitere dazu lesen Sie in der Vorstellung der neuen Spiele-Applikation „Recycling Master“.

Screenshot der Lern-App "Recycling Master" (c) lightcycle.de

Screenshot der Lern-App „Recycling Master“ (c) lightcycle.de

Welcher Müll kommt in welche Tonne?

Welcher Müll gehört in welchen Abfallbehälter? Welche Dinge werden stets in die gleiche Tonne geworfen, obwohl das vielleicht gar nicht richtig ist? Und müssen gewisse Sachen eigentlich gar nicht entsorgt werden?

Mit der kostenfreien App „Recycling Master“ erfahren Jung und Alt mit spielerischem Eifer, wohin die Glühbirne oder die ausgelaufene Batterie denn nun kommen. Die Endhaltestelle für Müll, den man nur alle paar Monate oder gar Jahre wegwirft, wird dem Nutzer mit der App ebenfalls ins Gedächtnis gerufen.

Nebenbei eignet sich die Installation der App als perfekte Reiseunterhaltung, denn durch das Training des eigenen Umweltwissens werden Kinder pädagogisch beschäftigt, was sich insbesondere während langer Autofahrten auf Reisen auszahlen kann.

Rohstoffdiebe sorgen für höhere Schwierigkeitsgrade

Titelbild der App "Recycling Master" auf dem iPhone (c) lightcycle.de

Titelbild der App „Recycling Master“ auf dem iPhone (c) lightcycle.de

Bei dem Drag & Drop-basierten Spiel kommt es nicht nur drauf an, ob man weiß, wohin mit dem Müll. Auch Geschicklichkeit ist erforderlich. Ob ein alter Fön, Stableuchtlampen oder Pflanzenreste – die zu entsorgenden Gegenstände fallen in unterschiedlichen Rhythmen von einem gigantischen Müllberg auf 3 Förderbänder.

Jetzt gilt es, schnell zu sein und die Gegenstände in die richtigen Mülltonnen zu entsorgen. In den liebevoll gestalteten Levels erschweren Rohstoffdiebe das Weiterkommen und sorgen für eine überraschende Abwechslung im Gameplay. Der Highscore kann auf Facebook gepostet und so mit Freunden und Bekannten geteilt werden.

Zudem erweitern unterhaltsame Infotexte zu den einzelnen Abfallprodukten und den unterschiedlichen Mülltonnen das Wissen um die richtige Müllentsorgung. Und für lange Autofahrten das vielleicht Wichtigste: auch die Musik geht nicht auf die Nerven.

Lern-App kostenfrei im Apple und Google Store erhältlich

Recycling Master auf dem Android spielen (c) lightcycle.de

Recycling Master auf dem Android spielen (c) lightcycle.de

Die Lern-App „Recycling Master“ ist ab sofort für gängige Smartphones und Tablets erhältlich und steht kostenfrei im Apple App Store und Google Play Store zum Download zur Verfügung.

Vor allem Schüler und junge Erwachsene können sich damit über die fachgerechte Entsorgung von Lampen und Leuchten informieren und werden für Themen wie Klimawandel, Ressourcenschonung und Mülltrennung in Deutschland sensibilisiert.

Fazit: Wer seinen Kindern etwas Sinnvolles zu Spielen geben möchte, sollte sich den Recycling Master herunterladen.

Über die Entwickler der App

lc_game_icon_2_corners1024

Der „Recycling Master“ stammt aus der Programmierfeder von Lightcycle. Als nicht gewinnorientiertes Gemeinschaftsunternehmen führender Lichthersteller organisiert die Berliner Firma bundesweit die Rücknahme ausgedienter Leuchtstoffröhren, LED- und Energiesparlampen.

Verbraucher können ihre ausgedienten Sparlampen an Kleinmengensammelstellen im teilnehmenden Handel sowie an kommunalen Wertstoff- und Recyclinghöfen abgeben. Gewerbliche Mengen werden an den ausgewiesenen Großmengensammelstellen angenommen.

Lightcycle führt die gesammelten Lampen einem fachgerechten Recycling zu, wodurch die Wiederverwertung wertvoller Rohstoffe sichergestellt wird.

Mehr Informationen finden Sie unter www.lightcycle.de, die nächstgelegene Sammelstelle unter www.sammelstellensuche.de.

Ähnliche und verwandte Beiträge von Resorti