cafe-alzenau-kleidercontainer

Altkleidercontainer von RESORTI für Café Arbeit Alzenau e.V.

Der Verein Café Arbeit Alzenau e.V. trägt mit sozialen Angeboten dazu bei, Menschen mit geringem Einkommen und anderen Benachteiligungen am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen. Eine Unternehmensspende ermöglichte den Vereinsvorständen Doerthe Dierken, Manuela Rosenberger und Sven Rosenberger kürzlich den Kauf von fünf schönen, großen Altkleidercontainern von RESORTI. Damit können nun Bürgerinnen und Bürger in und um Alzenau dem Verein, unabhängig von seinen Öffnungszeiten, Kleiderspenden zukommen lassen.

Bericht und Fotos zu einem tollen und nachahmungsgeeigneten Konzept!

Warum Sachspenden manchmal nicht zustandekommen

Eine hohe Konsumrate in Deutschland führt durchaus dazu, dass Haushalte ihre nicht mehr benötigten Güter spenden möchten. Gründe, aus denen spendebereite Menschen sich doch gegen eine solche entscheiden, sind meist:

  • ein zu weiter Anfahrtsweg zur Über- und Abgabestelle,
  • fehlende zeitliche Kapazitäten zu deren Öffnungszeiten,
  • schlechte Parkmöglichkeiten vor dem Geschäft,
  • die Sorge, dass die Spende nicht beim dafür vorgesehenen Empfänger ankommt bzw.
  • dass eine Organisation die Güter unerwartet keinem mildtätigen Zweck zukommen lässt.

Dahingegen gibt es oft sogar Angebote, die sämtliche genannte Hürden geschickt umgehen, aber schlichtweg nicht bekannt genug sind (Spendern und Endempfängern).

Der Sozialverein Café Arbeit Alzenau e.V. hat, mit Hilfe von RESORTI, einen geschickten Weg gefunden, all diese Hindernisse zu überwinden. Aber wie gelang das?

Die wohltätige Arbeit des Vereins Café Arbeit Alzenau e.V.

Der als mildtätig anerkannte Verein wurde im Mai 2014 gegründet, um das schon seit 2005 bestehende Café Arbeit unter anderer Trägerschaft zu erhalten. Mehrere Mitarbeiter kümmern sich um die Belange benachteiligter Menschen und helfen ihnen aktiv bei einer besseren Wiedereingliederung in die Gesellschaft.

„Unser Ziel ist die langfristige Sicherung unserer Projekte und damit auch unserer vielfältigen Angebote für Menschen in Armut, Erwerbslosigkeit, Rente, sowie Alleinerziehende, Menschen mit Behinderung und Menschen mit geringem Einkommen.“

Vorstandsmitglied Sven Rosenberger

Zu den Angeboten des Vereins gehören unter anderem:

  • Sozialberatung (z.B. Hilfe bei Anträgen und Behördengängen),
  • Bewerbungshilfe,
  • kostenlose Internetnutzung für die Jobsuche,
  • Veranstaltungen wie Elternfrühstück, Info- und Kuchenstände, Benefizkonzerte, Flohmärkte usw.

Spenden für Secondhand-Geschäft Allerhand über RESORTI-Kleidercontainer

kleidercontainer-gruen-resortiEin weiteres, vielfrequentiertes Angebot ist das „Allerhand“, ein Secondhand-Kleider-Geschäft in der Wasserloser Straße 7 in Alzenau. Der Verein vermittelt dort gegen einen geringen Gegenwert von einem bis fünf Euro Schuhwerk, Bekleidung, Bettwäsche, Bücher, diverse Medien und Spielsachen.

Damit die Bestände des „Allerhand“ auch immerzu gefüllt sind, sind die Vereinsvorstände auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. Zu diesem Zweck verwendeten sie eine Finanzspritze des Unternehmens Applied Materials (Global Player in der Halbleiterindustrie), um fünf Altkleidercontainer Kluft (Sonderlackierung in Grün) von RESORTI zu beschaffen.

Doch damit nicht genug! Durch die Aufstellung der robusten und witterungsbeständigen Sammelboxen an strategisch günstigen Orten wie Supermärkten, Parkplätzen und Kaufhäusern…

  1. kommen die Container auch den Menschen gelegen, die nicht die Zeit haben, bis zum „Allerhand“ zu fahren,
  2. erfahren große Teile der Stadt und der Umgebung etwas von dem Projekt „Secondhand-Geschäft Allerhand“,
  3. ist der Aufsteller des Containers bekannt und kann im Zweifel auch unter der Adresse des Secondhand-Geschäfts aufgesucht werden,
  4. dienen diese der leichteren Anlieferung von Schuh- und Kleiderspenden.

Die genauen Standorte der Altkleidercontainer in Alzenau

Die Abgabe von Kleider- und Schuhspenden in Säcken wird für die Alzenauer standortunabhängiger, zeitautonom sowie in größeren Mengen möglich.

„Die Kleidercontainer werden schon sehr gut angenommen. Wir haben bereits jetzt schon etliche Säcke (insgesamt eine Transporterladung) für unser Secondhand-Geschäft Allerhand entnommen.“

Vorstandsmitglied Doerthe Dierken

Sehen Sie in der Galerie, an welchen Standorten Kleiderspenden in Alzenau möglich sind, und Fotos von der Anlieferung:

Herr Weiser von Applied Materials GmbH & Co. KG war für den Verein der Kontaktmann, der sich um den reibungslosen Ablauf der Spendenaktion gekümmert hat.

Mehr über Café Arbeit Alzenau e.V. und Kleiderspenden

Öffnungszeiten vom Café Arbeit:

Mo-Mi: jeweils von 8 bis 16:30 Uhr
Do: 8 bis 15 Uhr
So: 13 bis 17 Uhr

Telefon: 06023 507388

Öffnungszeiten vom Secondhand-Geschäft Allerhand:

Mo+Fr: jeweils von 10 bis 15 Uhr
Di-Do: jeweils von 10 bis 18 Uhr
Sa: 10 bis 13 Uhr

Telefon: 06023 9575520

Website: http://www.cafe-arbeit-alzenau.de
Facebook: /cafe.arbeit.alzenau

Spendenkonto vom Café Arbeit Alzenau e.V.
Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
BIC:      BYLADEM1ASA
IBAN:   DE97 7955 0000 0011 8466 23

Ähnliche und verwandte Beiträge von Resorti