Die Montessori Grundschüler freuen sich über Ihre neuen Wertsstoffsammler
Kommentare 0

Müll trennen und vermeiden? Geht kinderleicht!

Im Rahmen des Klimaschutzprojektes „RESORTIER MIT“ spendet RESORTI eine Recyclingstation an die Montessori-Grundschule und ist zu Besuch, um sich zum Thema Müll auszutauschen.

Bereits im September machte sich RESORTI für den Klimaschutz auf den Weg, um alle Coesfelder Grundschulen mit Lehrmaterial zum Thema Recycling zu versorgen. Zudem wurde unter den Grundschulen eine Recyclingstation verlost, mit dem Ziel einen kindgerechten und bewussten Umgang mit Müll zu fördern.

Freuen darf sich nun die Montessori Grundschule. Sie platziert die schönen Saubermacher da, wo sie besonders notwendig sind – im Freizeitbereich.  Bereichsleitung Carina Vinkelau steht uns zum Interview bereit und freut sich sehr über den Gewinn: „Unser Freizeitbereich ist hochfrequentiert. Wir sind oft hier und produzieren -leider- auch viel Müll beim Basteln, Backen und Werkeln. Schön beschriftete Mülleimer haben uns wirklich gefehlt.“

Frau Bajadjan übergibt die RESORTI-Wertstoffsammler an Philina, Leonard, Johannes und Frau Vinkelau. Ab jetzt wird das Müll sortieren kinderleicht.

Frau Bajadjan übergibt die RESORTI-Wertstoffsammler an Philina, Leonard, Johannes und Frau Vinkelau. Ab jetzt wird das Müll sortieren kinderleicht.

In der Montessori Grundschule ist das Thema Recycling und Müllvermeidung ein wichtiges Thema. „Hier ein Strich und da ein Strich – schon wieder ein Blatt weg. Daher machen wir uns täglich bewusst, wieviel Müll wir in der Schule produzieren und versuchen das zu vermeiden“ berichtet Frau Vinkelau. Auch im vernetzten Unterricht wird der Müll jedes Jahr zum spannenden Thema. Kleine Mülldetektive ziehen los, um Müll zu sammeln, auszuwerten, zu sortieren und ihn wegzubringen. „Die Kinder nehmen sich des Themas gerne an. Wenn sie sehen wieviel Müll zu sammeln ist und was die Leute alles wegwerfen machen sie sich wirklich Gedanken und entwickeln einen sehr kritischen Blick“, so Frau Vinkelau.

Daniela Wübbeling, Marketing-Managerin RESORTI:
Bei den gespendeten Wertstoffsammlern handelt es sich um unser Modell Sort FD 45. Diese Recyclingstationen sind selbstlöschend und platzsparend.
Sie sind auch auf der Suche nach Saubermachern für Ihre Instutition?Kontaktieren Sie uns – entweder telefonisch  +49 (0)2541 97146-0 von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr oder per Email (mail(at)resorti.de).

Es gibt auch Schüler und Schülerinnen, die das Problem besonders verinnerlicht haben und sich besonders stark für den Umwelt-, Klima- und Tierschutz engagieren. So erfahren wir von Grundschülern, die mit PowerPoint-Präsentationen, Projekten und sogar Forderungen an Politiker gegen Plastikmüll im Meer kämpfen. Die gesamte Schule und auch viele Eltern geben Ihnen Rückenwind dabei.

Im wahrsten Sinne des Wortes sind dies viele kleine, aber wichtige Schritte in die richtige Richtung, finden wir. Weiter so!

Schreibe eine Antwort