Bänke der Treuhandstelle Hessen-Thüringen - RESORTI Blog
Kommentare 0

RESORTI Bänke für die Treuhandstelle Hessen-Thüringen

Sie sind kaum zu übersehen: Auf über 50 hessischen und thüringischen Friedhöfen finden Besucher auffällige, lila Parkbänke. Dahinter verbirgt sich eine außergewöhnliche und schöne Aktion.

RESORTI belieferte die Treuehandstelle für Dauergrabpflege Hessen-Thüringen anlässlich ihrer gleichnamigen 50-jährigen Jubiläumsaktion. Auf dem Blog stellen wir Ihnen das Projekt genauer vor.

Die Aktion „50 Lila Bänke“

Anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums verschenkte die Treuhandstelle, wie der Name der Aktion schon verrät, „50 lila Bänke“ an die am besten geführten Friedhöfe in Hessen und Thüringen.

Die Bänke laden die Besucher der Friedhöfe zum Verweilen ein und bietet einen Ort des Austauschs und der ruhigen Andacht. Jeder ausgezeichnete Friedhof erhielt neben einer Bank auch eine lila Gießkanne, die symbolisch für die Arbeit der Treuhandstelle rund ums Grab steht.

Mit die Aktion bedankt sich die Treuhandstelle für die jahrelange Zusammenarbeit mit den Friedhöfen. Zudem weisen die Bänke auch auf die Wichtigkeit der Erhaltung und Pflege von der Ruhestätten als Erinnerungsort hin.

Hinweis von RESORTI-Geschäftsführer Daniel Bertmann:
Sie sind auf der Suche nach Sitzmobiliar für Ihr Projekt? Dann kontaktieren Sie uns! Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr telefonisch unter  +49 (0)2541 97146-0 oder per Email (mail@resorti.de).

Was ist eine Treuhandstelle?

Die Treuhandstelle bietet ein Spektrum an Leistungen rund um die Organisation, Pflege und Verwaltung von Grabstätten. Diese Verantwortung wird mittels eines Treuhandvertrags zwischen einem Treugeber und einem Treuhänder rechtlich vereinbart.

Bei den Leistungen handelt es sich um die Verwaltung von Rechten oder Sachwerten. Die Ausgestaltung des Vertrags und seine Inhalte lassen sich frei unter den Treuhandpartnern gestalten. Bei der Dauergrabpflege gelten diese immer für einen Zeitraum von 15 Jahren.

Lila Bank auf dem Friedhof Flörsheim - RESORTI Blog

Kernaufgaben

Ursprünglich 1967 als eine berufsständische Vereinigung hessischer Friedhofsgärtner gegründet, umfasst sie mittlerweile auch Bestatter, Steinmetze und Berater. Daher gestalten sich die Aufgaben der Organisation vielschichtig:

  • Graberwerb
  • Trauerfeier
  • Bestattung
  • Steinmetzleistungen
  • Grabgestaltung
  • Dauergrabpflege, bis hin zum Abräumen der Grabstätte

Abseits dieser Themenfelder ist auch eine persönliche Vorsorgegestaltung (Vollmachten, Verfügungen), der Erhalt des „Kulturraums Friedhof“ mit neuen Entwicklungen wie beispielsweise den Memoriam-Gärten Teil des Aufgabengebiets.

Martin Koch (c) RESORTITipp von RESORTI:
Bei den Parkbänken handelt es sich um eine Sonderanfertigung unseres Modells NeoBarcino. Durch die besondere Verzinkung, der Oberflächenversiegelung und der Druckimprägnierung ist es besonders für die Verwendung im Freien geeignet.

Übrigens: In jedem Bundesland findet sich eine zuständige Treuhandstelle. Diese lassen sich anhand ihrer typischen lila Farbe zuordnen und wirken bundesweit auf über 1700 Friedhöfen.

Wir danken an dieser Stelle der Treuhandstelle Hessen-Thüringen für die Bereitstellung der Bilder dieses RESORTI-Kundenprojekts!

Weiterführende Informationen um die Treuhandstelle Hessen-Thüringen

Ähnliche und verwandte Beiträge von Resorti

Schreibe eine Antwort