Individuelle Abfalllösungen für den Golfclub in Bad Bentheim
Kommentare 0

„Richtig schön eingelocht“ – Individuelle Abfalllösungen für den Golfclub in Bad Bentheim

Der Golfclub Euregio Bad Bentheim e.V. hat in die Entsorgungskonzeption seines Golfplatzes investiert: 23 individualisierte RESORTI-Wertstoffsammler sorgen nun dafür, dass auch der anfallende Müll an den Spielbahnen „richtig eingelocht“ werden kann. 

Problemlösung an Ort und Stelle

Glücklicherweise fällt der Golfsport in Niedersachsen unter den Individualsport und darf auch  in diesen Zeiten unter freiem Himmel mit einer weiteren Person ausgeübt werden. Dabei fällt natürlich auch Abfall unterschiedlicher Arten an. 

In der Vergangenheit  hatten die Sportler des Golfclubs Euregio in Bad Bentheim noch keine Möglichkeiten ihren Müll auf dem Platz getrennt zu entsorgen.

Nun lösen 23 neue RESORTI-Werstoffsammler dieses Problem an Ort und Stelle. Auf dem gesamten Areal des Golfclubs (64ha) wurde an jeder Spielbahn ein Behälter installiert. Auch Nutzungsflächen wie die Drivingrange, das Clubgebäude und der Parkplatz haben entsprechende Stellflächen bekommen.

Die RESORTI-Mülltrenner auf dem Golfplatz befördern nun auch den Müll in das „richtige Loch.“

 

Der Golfclub als Marke

Die neuen Wertstoffstationen sind dabei nicht nur zweckdienlich, sie machen auch optisch etwas her. Der Golfclub hat die Möglichkeit der Individualisierung seiner Produkte genutzt und jeden Abfallbehälter mit dem Logo des Golfclubs bekleben lassen.

Auch Müllstationen können zur Corporate Identity beitragen.

Die Wertstoffbehälter tragen somit am einheitlichen Erscheinungsbild der Anlage bei und prägen das Alleinstellungsmerkmal des Clubs aus Marketingsicht: „Der Golfclub als Marke, das ist die Idee in Bad Bentheim. Zur Corporate Identity unseres Clubs gehört es, das Branding geschickt und individuell einzusetzen“, so Christian Kötterheinrich, Initiator des Projektes.

Positive Resonanz

Die Bemühungen des Golfplatzes sind kein Fehlschlag. Das neue Entsorgungskonzept findet durchweg positive Resonanz: “Die ersten Ergebnisse unserer „Müllanalyse“ liegen vor und wir haben uns sehr gefreut wie diszipliniert die Mitglieder und auch die Gäste mit dem Thema umgehen.
Wir können solch eine Projektverwirklichung nur weiterempfehlen. Mit etwas Glück findet man auch passende Sponsoren für die Umsetzung“, so Christian Kötterheinrich abschließend.

Maik Masthoff RESORTI
„RESORTI-Wertstoffstationen 3-fach Rondell  und Abfalltrennsysteme Outdoor sind robuste und effektive Mülltrenner im Außenbereich, die beliebig individualisiert werden können.
Sie interessieren sich für maßgeschneiderte Entsorgungskonzepte? Wir beraten Sie gern!“ Maik Masthoff, RESORTI-Vertriebsleiter.
 

 

Schreibe eine Antwort