Kommentare 0

ICM stattet Wohnhäuser mit selbstlöschenden Wertstoffsammlern aus

„Damit es gar nicht erst brenzlich wird…“ Wo unerwünschte Werbung und Prospekte aus Postfächern quillen, werden Treppenhäuser und Eingangsbereiche leicht zur Ablagestelle – zum Ärgernis vieler Wohneigentümer.
Denn diese Papierhaufen sehen nicht nur unschön aus, sie sind auch potentielle Brandherde,
wenn sie beispielsweise mit Funken von Zigaretten in Berührung kommen.
Um solch brenzligen Situationen vorzubeugen, greift das icm Immobilien Comfort Management
in Wien auf RESORTI-Problemlöser zurück und stattet seine Liegenschaften in Österreich flächendeckend mit selbstlöschenden Wertstoffsammelstationen aus.

Mario Luef von der ICM in Wien erzählt uns im Interview, wie bei der Planung und Umsetzung eines solchen Mammut-Projektes vorgegangen wurde.

Herr Luef, wo stehen Ihre RESORTI-Wertstoffbehälter genau und welche Funktion erfüllen sie dort?

„Die Sammelstationen finden hauptsächlich Verwendung in Wohnhäusern und werden im Eingangsbereich, nahe der Postfachanlagen, aufgestellt. Wohnungseigentümer und Mieter können Werbematerial aus den Postfachanlagen somit direkt ordnungsgemäß entsorgen.“

Inwiefern tragen die Sammelstationen dort, wo sie stehen, zu einer positiven Lebensqualität bei?

„Wir reduzieren den Papiermüll, die Ablage am Postfach und im Treppenhaus. Damit reduzieren wir zugleich mögliche Gefahren durch Brände und beugen brenzlichen Situationen vor.
Die Behälter leisten somit einen wertvollen Beitrag, um die Lebensqualität und den langfristigen Werterhalt der Immobilie durch Sauberkeit und Sicherheit zu wahren. Das ist unser Anliegen.“

Sie möchten Ihre Liegenschaften flächendeckend ausstatten. Wie sind Sie bei der Planung zur Aufstellung einer solch großen Menge vorgegangen?

„Zunächst wurde die benötige Anzahl an Wertstoffsammlern für alle Wohnhausanlagen in ganz Österreich ermittelt. Anschließend folgte die Erhebung der Aufstellmöglichkeiten, unter Berücksichtigung der notwendigen Einhaltung der Fluchtwegsbreiten.“

Das klingt aufwendig.

„Ja, aber unsere Stärke liegt im Service.“

Warum haben Sie sich ausgerechnet für RESORTI Produkte entschieden?

„Die Ausführung und der Qualitätseindruck entsprach unseren Anforderungen.“

Vielen Dank für das Gespräch, Herr Luef!

Daniela Wübbeling, Marketing-Managerin RESORTI:
Bei den beschriebenen Wertstoffsammlern handelt es sich um unser Modell Sort FD 45. Sind auch Sie auf der Suche nach praktischen Problemlösern für Ihr Unternehmen?
Kontaktieren Sie uns – entweder telefonisch  +49 (0)2541 97146-0 von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr oder per Email (mail(at)resorti.de).

Über die ICM
Das Immobilien Comfort Management in Wien bietet ein professionelles Rund-um-Service von der klassischen Hausbetreuung (Innen und Außen) über unterschiedlichste Sonderreinigungsleistungen bis hin zur Entrümpelung und Schädlingsbekämpfung. Im Fokus der Arbeit steht ein langfristiger Werterhalt von Immobilien durch Hygiene, Sauberkeit und eine fachgerechte Durchführung von Kleinreparaturen.

http://www.icm-gmbh.at/

Schreibe eine Antwort